CHRONIK

 

1994  -  Gründung der Wallnerpass

 

1997  -  Erstmals zählte die Wallnerpass mehr als 20 Mitglieder.

 

2003  -  Die Wallnerpass trat erstmals außerhalb des Pinzgau auf, unter anderem im Clubhotel Aldiana und im steirischen Zeltweg.

 

2008  -  In diesem Jahr wurde eine inoffizielle Jugendpass gegründet. Obwohl die Wallnerpass nach wie vor als geschlossene Einheit auftritt, wurde diese Gruppierung ins Leben gerufen, um speziell die Bedürfnisse unseres Nachwuchs zu wahren.

 

2010   -   Umzug der Wallnerpass in ihre neue Unterkunft. Obwohl die Pass bereits zuvor in der Wallnerkasserne untergebracht war, wurden die bis dato genutzten Räumlichkeiten aufgrund unseres immensen Mitgliederzuwachses einfach zu eng. Das neue Gebäude bietet die Möglichkeit, die Ausrüstung der Mitglieder in mehreren Räumen ganzjährig unterzubringen. Weiter finden im Vereinsgebäude eine vollausgestattete Werkstatt sowie ein Aufenthaltsraum Platz. Die Wallnerpass möchte sich noch einmal bei der Saalfeldner Wallnerkaserne, den verantwortlichen Personen sowie allen Wegbereitern für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

 

2011  -  Um zu zeigen, dass die Wallnerpass trotz ihres Traditionsbewusstseins auch mit der Zeit geht, wurde im Herbst die Homepage aktualisiert und komplett neu gestaltet. Leider können wir 2011 nicht nur positive Ereignisse vermelden. Bestürzt müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass unser Gründungsmitglied Christian Lassnig nicht mehr unter uns weilt. Lassi, wir vermissen Dich - Du wirst immer einen besonderen Platz in unserer Mitte einnehmen!

 

 2014  -  Im Februar wurden folgende Mitglieder für ihre 20 Jährige aktive Mitgliedschaft geehrt:

  • Ettenauer Gerhard
  • Fersterer Herbert
  • Grill Silvio
  • Kendelbacher Paul
  • Wörgötter Hannes